Predigerseminar                                                                                                    zurück zu den Projekten kirchlicher Einrichtungen


 

 

In Verbindung mit dem Umbau des Seminargebäudes wurde die gesamte Gartenanlage mit 15.000qm neu gestaltet.
Nach Aufgabe der landwirtschaftlichen und gartenbaulich genutzten Flächen, die zuvor zur Eigenversorgung dienten, sollte
der Garten entsprechend den geänderten Nutzungsanforderungen gestaltet werden.

Über Gestaltungsobjekte wie Pergola, Pavillon - offen und geschlossen, Kräuterbeet,
Feucht- und Trockenbiotop, Wandelweg, UR-Laube u.a.m. wurden funktionsgerechte Bereiche in und mit natürlich wirkender Atmossphäre geschaffen.